Awatec Hartsteinzeug

Hartsteinzeug


Hartsteinzeug wird aus hochwertigen Tonen, Kaolinen, Feldspaten und reinem Quarzsand hergestellt. Nachdem die Ausgangskomponenten fein gemahlen wurden, werden diese in Formen gepresst und anschließend bei etwa 1.300°C gesintert.

Dadurch erhält dieser keramische Werkstoff Hartsteinzeug hervorragende technische Eigenschaften, welche speziell für den Bereich Abwasser unabdingbar sind.

Als kostengünstiger Baustoff ist der wirtschaftliche Aspekt ebenfalls besonders zu beachten bzw. hervorzuheben.

 

  • hohe Beständigkeit gegen Laugen und Säuren
  • hervorragende Gleiteigenschaften (sofern gewünscht)
  • frostbeständig
  • korrosionsfrei
  • Druck- und Abriebfestigkeit

 

LIEFERPROGRAMM HARTSTEINZEUG

Je nach Art der Anwendung bzw. Anforderung stehen Platten in unterschiedlichen Stärken und Oberflächenbeschaffenheit zur Verfügung. Darüber hinaus liefern wir Ihnen gerne die Hartsteinzeug-Platten in Ihrer Wunschfarbe.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN VON HARTSTEINZEUG

Folgende technische Eigenschaften u.a. machen Hartsteinzeug zu dem flexiblen und äußerst wirtschaftlichen Abwasserwerkstoff, welcher sich vielfach profiliert hat.

Hartsteinzeug01

Hartsteinzeug eingesetzt im Klärwerk Koblenz

Ebenfalls in industriellen Anwendungsfällen nutzt man diese speziellen Merkmale und profitiert von langen Standzeiten.

Hartsteinzeug02

Oberseite glasiert, weiß glänzend

Hartsteinzeug03

Unterseite Dünnbett, fein gerillt

 

Wie Schmelzbasalt ist auch Hartsteinzeug geprüft worden durch die MFPA Leipzig (Gesellschaft für Materialforschung und Prüfungsanstalt für das Bauwesen Leipzig mbH).

Den kompletten Prüfbericht PB1.1/15-056-7 vom 26.01.2016 lassen wir Ihnen auf Anfrage gerne zukommen.

Hartsteinzeug04

Farbbeispiele

Weitere technische Informationen

Hartsteinzeug05

Hartsteinzeug Auskleidung 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen